top of page
  • AutorenbildJW

Ellewala Wasserfall

Am Weg von Ella Richtung Süden, haben wir einen Zwischenstopp eingelegt, um zum Ellewala Wasserfall zu spazieren. Dieser liegt etwas abseits der Hauptstraße und ist daher nicht stark von Touristen frequentiert. Um zum Wasserfall zu kommen, muss man eine ca. 30-minütige Wanderung zurücklegen. Zuerst schlängelt sich ein Weg durch den Wald hinauf – dieser kann auch noch von Tuk Tuks befahren werden, falls man die Wegzeit verkürzen möchte.


Die letzten 10 Minuten des Weges muss man jedenfalls zu Fuß zurücklegen – da geht man wirklich über Stock und Stein bevor man dann schon das Rauschen des Wasserfalls sieht. Der Wasserfall liegt landschaftlich total schön eingebettet mitten im Dschungel und mündet in einer Art Naturpool, in welchem man auch baden gehen kann. Das Wasser ist schön klar, die Sonne strahlt vom Beginn des Wasserfalls herab und wenn man Glück hat, sieht man dort auch noch einen Regenbogen – einfach ein unglaublich schönes Fleckchen Natur.


Als wir dort waren, waren nur einige wenige Einheimische dort baden, daher war es schön ruhig und entspannt und man konnte dieses schöne Fleckchen wirklich in vollen Zügen genießen.


Am Weg zurück Richtung Auto haben wir noch einen großen wunderschönen Schmetterling beobachten können, welcher zwischen bunten Blumen herumgeflogen ist.


Ich habe auf Sri Lanka einige Wasserfälle besucht – dieser zählt jedenfalls zu meinen absoluten Favoriten.

42 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


Thomas Fentler
Thomas Fentler
Aug 29, 2023

Liebe Julia, ich habe mit Spannung deinen ersten Reisebericht gelesen, die Fotos bestaunt und durch deine sehr gelungene Schilderung mich mit auf der Reise gefühlt ;-)

Toll gemacht, und über die Geschichte vom Tee hab ich auch noch was gelernt... :-)

Ich wünsche dir weiterhin eine tolle Zeit, genieße jede Minute deiner Reise !!

lg Thomas

Like
bottom of page