top of page
  • AutorenbildJW

Das hippe Gili Air

Um auch einen Eindruck von Gili-Air zu bekommen, habe ich diese Insel im Zuge eines Tagesausflugs von Gili Meno aus besucht. Die Inseln liegen so nahe beisammen, sodass man innerhalb weniger Minuten schon am Ziel angekommen ist. Meine Erfahrungen beruhen nur auf einem Tagesausflug, daher ist dieser Beitrag sehr kurz und knackig. Ich hoffe dennoch euch ein ganz gutes Bild von Gili Air vermitteln zu können.


Ganz grob würde ich die Insel als eine Mischung zwischen Gili Trawangan und Gili Meno beschreiben. Es gibt sowohl sehr einsame wunderschöne Strände, aber auch genug Trubel und eine gute Infrastruktur auf der Insel – je nachdem wo man auf der Insel unterwegs ist.


Die Fortbewegung auf der Insel ist teilweise mit dem Fahrrad möglich, jedoch gibt es auch viele Wege, in welchen man im Sand versinkt und daher nur zu Fuß gut vorankommt.


Von meinem Eindruck hat diese Insel die hippesten Lokale und auch die schönsten Strandressorts. Wer sehr coole außergewöhnliche Lokale probieren möchte und generell auf einen gewissen Reise-Standard nicht verzichten möchte, der ist auf Gili Air sehr gut aufgehoben. Noch dazu gab es hier gefühlt auch die besten Souvenirshops 😊


Lokalempfehlungen

Nachdem ich am Hafen angekommen bin, bin ich direkt die Hauptstraße, welche genau in der Mitte der Insel entlangführt, entlang spaziert. Da ist mir direkt dieses Lokal ins Auge gestochen, weil die Inneneinrichtung mit Pastellfarben und unendlich vielen Kaffeehäferl sehr auffällig ist. Der Cappuccino mit Hafermilch ist sehr zu empfehlen 😊


Kopi Susu

Dieses Lokal punktet gleich einmal mit dem Ambiente. Man sitzt in einem von Bäumen und Blumen umgebenen Garten auf netten Holztischen – und das genau neben einer der Hauptstraßen der Insel. Das Lokal ist eine unglaublich schöne Ruhe Oase.


Ich habe hier nur einen Kaffee genossen aber das Essen, welches die Kellner zu anderen Tischen gebracht haben, hat sehr gut ausgesehen und die online Bewertungen sprechen für sich.


Poke Fresh & Healthy Food

Dieses Lokal ist sehr detailreich und liebevoll eingerichtet und lädt zum Plaudern mit anderen Reisenden ein. Man wird dort an einen großen runden Tisch platziert und sitzt dann gemeinsam mit anderen Reisenden am Tisch während man das Essen genießt.


Neben dem a-la-carte Essen gibt es hier auch die Möglichkeit sich anhand eines Bausteinsystems die Bowl komplett individuell zusammenzustellen. Das habe ich gleich ausprobiert. Das Personal ist sehr zuvorkommend – da ich mich zwischen den Soßen nicht entscheiden konnte, wurde mir umgehend eine Kostprobe gebracht, um mir die Entscheidung zu erleichtern.


Die Bowl hat mir gut geschmeckt und war sehr sättigend. Als kleines Highlight zum Schluss hat man noch eine Brownie-Kostprobe kostenlos serviert bekommen. 😊




13 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 opmerkingen


Dafür, dass du nur einen Tag auf der Insel verbracht hast, hast du ganz schön viele Lokale besucht 😉. Die Insel wirkt sehr ansprechend, so weit man das aufgrund deiner Bilder beurteilen kann. Mir gefällt besonders gut, dass du deine Eindrücke auf mit Hilfe eines Videoclip festhälts. Damit wirkt es so lebendig. Danke 🤗

Like
JW
JW
18 okt. 2023
Reageren op

Ja vor allem guten Kaffee kann man nie genug haben und hier auf Indonesien ist ein guter Cappucino mit Hafermilch nicht oft zu finden also musste ich diesen Tag ausnutzen :)

Like
bottom of page